Was bedeutet Ethernet?

Ethernet ist eine Datenübertragungstechnik, die es ermöglicht Daten innerhalb geschlossener Netzwerke zwischen verschiedenen Geräten zu Übertragen. Hierbei werden verschiedene Computer genauso mit einbezogen wie Server, Gateways, Drucker, Massenspeicher, Beamer und alle anderen Ethernetfähigen Geräte. Diese Netzwerke nennt man im allgemeinen LAN´s (Local Area Network zu deutsch Lokales Umgebungs Netzwerk). Dabei ist es bisher nur möglich gewesen einzelne Räume oder Gebäude einzubinden, dank Ethernet ist es nun möglich auch weit entfernte Geräte miteinander zu verbinden. Ethernet umfasst die Festlegung für speziell genormte Kabel und Steckverbindungen sowie für Paketformate und Protokolle. Ethernet ist in der Norm IEEE 802.3 standarisiert worden, und ist seit den frühen 90´ern zur weitverbreitetsten LAN-Technologie geworden. Ethernet bildet die Basis für Übertragungsprotokolle wie, das bekannte, TCP IP oder IPX/SPX um nur die bekanntesten zu nennen. Ethernet ermöglicht Datenübertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1000 Mbit/Sekunde, in diesem Fall spricht man von Gigabit LAN. Bekannte Geschwindigkeiten sind z.B. 10 Base T, 100 Base T und das Gigabit LAN. In Netzwerken die mit 100 Mbit/Sekunde arbeiten ist ein maximaler Abstand zwischen den Geräten von 400 Metern möglich. Baut man sogenannte Repeater ein, welche das Signal wiederholen und verstärken, kann man bis zu 2000 Metern erreichen, gleiches gilt auch für die anderen Geschwindigkeiten. Verschiedenste neue Standards erhöhen die Geschwindigkeit mittlerweile auf bis zu 10Gigabit/Sekunde, hier müssen allerdings Glasfaserkabel, oder Hochqualitative Kupferkabel mit mehrfacher Abschirmung herhalten. Die Reichweite dieser Netzwerke ist natürlich begrenzt, und sinkt mit steigender Geschwindigkeit. Bei 10 GBit/Sekunde ist ein maximaler Segmentabschnitt nur noch 100 Meter Lang, dafür wird mit sogenannten, sehr kostenintesiven, Single Mode Faserkabeln eine Reichweite bis zu 40 Km realisierbar, was allerdings für Privatanwender und kleine Unternehmen in keinem Verhältnis zum Kostenaufwand steht, diese Technik ist den großen und professionellen Unternehmen und Veranstaltungen wie Pressekonferenzen vorbehalten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.