VESA Norm - Was bedeutet der VESA Standard?

Die VESA Norm ist ein Befestigungs-Standard von LCD-, LED- und Plasma- TV-Geräten, der sich international durchgesetzt hat. An einer Aufschrift am Gerät können Sie auf einen Blick erkennen, ob dieser mit dem VESA Standard ausgerüstet ist. Zur einfachen Erklärung ist es nötig, dass Sie sich Ihre Befestigungsmöglichkeit an der Rückseite von LCD, LED und Plasma Monitoren ansehen. Sie können die VESA Norm sehr einfach selber herausfinden. Nehmen Sie den Abstand der horizontalen und senkrechten Gewindebohrung, jeweils mittig in Millimeter gemessen.

Ermitteln der VESA-Norm

Ein Beispiel zur Ermittlung der Vesa-Norm: Der Abstand der Gewindebohrungen horizontal beträgt 400 mm, der senkrechte Abstand ist 400 mm, so haben Sie die VESA Norm 400x400. Diese Norm können Sie jetzt in den Produktfilter eingeben und Ihre Halterung finden. Die meisten VESA Halterungen besitzen eine mitgelieferte Befestigungsmöglichkeit von VESA 100x100, in manchen Fällen wird ein VESA Adapter benötigt, um den Halter z.B. auf die VESA Norm 200x200 zu erweitern. Finden Sie mit Hilfe der VESA Norm einfach die richtige Halterung für Ihr Gerät. Leider sagt diese Norm nichts über die Qualität oder die Verarbeitung der Halterung aus und bezieht sich nur auf die Befestigung, sodass einem die Entscheidung für die richtige Halterung doch nicht ganz abgenommen wird.

Bekannte VESA-Normen sind:

VESA-Norm Gewindeabstand horizontal Gewindeabstand vertikal
VESA 75x75 75 mm 75 mm
VESA 100x100 100 mm 100 mm
VESA 200x100 200 mm 100 mm
VESA 200x200 200 mm 200 mm
VESA 300x100 300 mm 100 mm
VESA 300x200 300 mm 200 mm
VESA 300x300 300 mm 300 mm
VESA 400x100 400 mm 100 mm
VESA 400x200 400 mm 200 mm
VESA 400x300 400 mm 300 mm
VESA 400x400 400 mm 400 mm
VESA 600x200 600 mm 200 mm
VESA 600x300 600 mm 300 mm
VESA 600x400 600 mm 400 mm
VESA 800x200 800 mm 200 mm
VESA 800x300 800 mm 300 mm
VESA 800x400 800 mm 400 mm