Was bedeutet MBps?

Megabit pro Sekunde ist eine Geschwindigkeitsangabe die eine physikalische Datenübertragung beziffert. Hierbei wird angegeben wie viele Bit pro Sekunde zwischen zwei Geräten fließen können. Ein Bit entspricht der Datenmenge von 1 oder 0. Mehr kann ein einzelnes Bit nicht annehmen. Führt man diese Geschwindigkeit nun auf ihren Ursprung zurück so muss man zuerst erwähnen, das die Vorsilben hier nicht ganz offensichtlich zu berechnen sind. Währen ein Kilobit noch aus 1024 Bit besteht, so besteht ein Megabit aus 1024 Kilobit, was rechnerisch bei einem Megabit die beachtliche Zahl von 1.048.576 verschiedenen Zuständen entspricht. Diese enormen Datenmengen sind erst seit den neuen DSL Technologieen realisierbar geworden, und sind dafür verantwortlich das wir mittlerweile Dinge wie IP-TV, oder Voice over IP nutzen können. Eine Standard DSL Leitung erreicht heute z.B. 2048 Kilobit pro Sekunde, also 2 Megabit pro Sekunde. Diese Geschwindigkeiten sind sogar in den Drahtlosen Netzwerksystemen bereits verfügbar.