Was bedeutet LED-Backlight?

LED-Backlight, auch Leuchtdioden-Hintergrundbeleuchtung genannt, ist eine Variante der Durchleuchtung von LCD-Monitoren. Zum Einsatz kommen hierbei weiße oder farbige, zu weiß mischbare LED´s (Light-Emitting-Dioden), die entsprechend hinter den Flüssigkristallelementen eines LCD Bildschirms angeordnet sind. Die LED-Backlight, Hintergrundbeleuchtung wird die herkömmliche Kaltkathodenstrahlbeleuchtung, die so genannten CCFLs, in Zukunft vollständig ablösen. Bei Verwendung von LED-Backlight sind ein höherer Kontrastwert, sowie eine bessere und gleichmäßigere Ausleuchtung, garantiert. Bei der LED-Backlight, Hintergrundbeleuchtung unterscheidet man zwischen der Edge-LED Technik und der Direct-LED Technik, auch als Full-LED Technik bezeichnet. BeiEdge-LED sind einige wenige LEDs an den Seiten des Monitors angebracht und beleuchten von dort aus die gesamte Bildfläche. Die Vorteile bei dieser Technik sind der geringe Energieverbrauch und eine sehr geringe Gehäusetiefe. Bei der Direct-LED Technik hingegen sind die LEDs rasterartig direkt hinter einem Display angeordnet, hierbei können einzelne LED´s runtergeregelt oder sogar komplett abgeschaltet werden. Durch seperates dimmen bzw. abschalten werden hohe Schwarzwerte und somit ein kontrastreicheres Bild erzeugt. Nachteil bei Direct-LED Technik sind die kostenintensivere Produktion. Die Entwicklung von LED-Backlight ist eine weitere Verbesserung im Bereich LCD-Fernseher. Im übrigen sind die heutigen LED-Fernseher nichts anderes als die uns bisher bekannten LCD- Fernseher es wird lediglich nur eine andere Art der Hintergrundbeleuchtung verwendet deren Vorteile jedoch klar auf der Hand liegen.