Servicenachricht

Was bedeutet Open Source Software?

Software die als Open Source bezeichnet wird, ist unter der Open Source Lizenz veröffentlicht. Open Source bedeutet Quelloffen, was nichts anderes bedeutet als das der Quellcode eines Programms vollkommen offen gelegt wird, und somit für jeden versierten Programmierer freigegeben ist, um diesen weiter zu entwickeln, zu verändern oder individuell anzupassen. Software die unter der Open Source Definition veröffentlicht wird ist gleichzusetzen mit freier Software, der so genannten Freeware, denn nicht nur die Verfügbarkeit des Quelltextes sonder auch die Erlaubnis zur Veränderung dieses werden unter dieser Definition rechtlich eingeräumt. Durch das 1997 publizierte Essay „The Cathedral an the Bazaar, von Eric Steven Raymond, entschied Netscape, den damals vollkommen nutzlos gewordenen Quelltext ihres Browsers Netscape Navigator freizugeben, so das jeder ihn frei verwenden konnte. Bereits kurz darauf wurde von Wissenschaftlern und Marketing Experten festgestellt das „freie“ Software kein ideologisches Bild mehr abgeben müsse, und vor allem im geschäftlichen Bereich mehr anklang finden müsse, so wurde der Begriff Open Source geprägt. OSS – Open Source Software ist mittlerweile Salonfähig geworden und so ist es nicht verwunderlich das sich Open Source Software, nicht mehr nur im Linux Bereich sondern auch unter Windows, einer wachsenden Beliebtheit erfreut.

Autor:

CMB-Systeme Showroom in Bad Oeynhausen

Besuchen Sie uns doch in unserem Showroom in Bad Oeynhausen. Machen Sie einen Termin aus, wir freuen uns auf Sie.